logo

 

 

 


Neubauprojekt Quartiers-Pflege-Wohnhaus / Unterstützende Wohn- Pflege- und Hilfsangebote" im Stadtteil Pivitsheide V.L

Pflegebedürftige, Erkrankte oder Menschen mit Behinderung und deren Angehörige suchen schon heute, und noch dringender in Zukunft, nach ergänzenden und sicheren Wohn- und Versorgungsmöglichkeiten vor Ort im Wohnviertel/im Stadtteil. Das Wohnmodell „Ambulant versorgte Wohngemeinschaft im Quartier“, dass sich aus dem normalen Wohnen heraus entwickelt hat, kommt den Bedürfnissen vieler älterer, erkrankter und behinderter Menschen entgegen.
Die Mieter können unabhängig von ihrem Pflege- und Betreuungsbedarf bis zu ihrem Lebensende im Quartiers-Pflege-Wohnhaus wohnen – auch bei sehr hohem Pflegeaufwand.

Mit den Bauarbeiten soll noch in diesem Jahr begonnen werden

Projektinitiative/ - entwicklung 2014 durch piarchitektur








modell
Modellfoto / Ansicht von Westen











 


Neubauprojekt Quartiers-Pflege-Wohnhaus

Haus 1:
Eingeschossiges Wohnhaus mit 2 Gruppenwohnungen
Eine Gruppenwohnung mit 8 kleineren Appartements für Bewohnerschaft mit geringem Betreuungsbedarf und individuell organisiertem Pflegebedarf
Eine Gruppenwohnung mit 8 Bewohnerzimmern und Gemeinschaftsräumen für Bewohnerschaft mit dem Bedarf einer 24-h-Stundenpräsenz durch einen Betreuungsdienst (z.B. ambulanter Pflegedienst), individuell organisierte Pflege durch ambulanten Pflegedienst

Haus 2:
Tagespflegeeinrichtung für 10-15 Gäste / Nachbarschaftscafe / ...

















lage

1 Quartiers-Pflegewohnhaus mit 2 Gruppenwohnungen

2 Tagespflegeeinrichtung für 10-15 Gäste

3 zentraler Innenhof mit altem Baumbestand

H barrierefreier SVD-Haltepunkt


 

zurück